Rezension OptionBot 2.0 – Verlustgeschäftssystem für binäre Optionen

OptionBot
OptionBot 2.0 generiert Geschäftssignale, deren langfristiges Ergebnis Verlust ist.

Viele Trader möchten sich ihren Weg vereinfachen und suchen bei ihren Geschäften mit binären Optionen Abkürzungen in Form automatisierter Geschäftssysteme. Wiederholt haben wir auf unseren Seiten darauf hingewiesen, dass diese Systeme wie z. B. Optionavigator, BinaryBotPro, Free Diamond App oder ProSuperTrader Betrug sind. Dennoch erhalten wir immer wieder Fragen, welche Geschäftssoftware dieses Typs wir empfehlen würden.

Unsere Antwort ist – keine, denn wir keine, die Gewinn bringt, kennen. Das sagen wir nicht nur so nach allgemeinen Erfahrungen. Wir prüfen und testen automatisierte Systeme für binäre Optionen und zeigen Ihnen so heute ein weiteres, das auch viel propagiert wird: OptionBot 2.0.

OptionBot 2.0

OptionBot 2.0
OptionBot kann auch noch verrückt spielen und generiert Ihnen Signale, die Ihnen innerhalb ein paar Minuten Ihr ganzes Geld verspielen.

Dieses System verspricht ebenso wie andere ähnliche, dass es sehr gut Preisbewegungen voraussagen kann und Ihnen so Signale für den Eintritt ins Geschäft geben wird. Sie müssen dann nur noch die einzelnen Geschäfte in die Geschäftsplattformen beim Broker klicken und werden verdienen, ohne dass Sie etwas über binäre Optionen wissen.

Das ist natürlich ein Märchen und die Realität sieht ganz anders aus. Ja, OptionBot generiert Geschäftssignale. Das System ist aber offensichtlich sehr primitiv und Ergebnis ist Verlust auf Ihrem Konto. Die Autoren lassen Sie natürlich nicht in ihre Karten schauen und erklären nicht, auf welcher Grundlage ihr System die Signale generiert.

Wir haben aber Grund anzunehmen, dass es nur auf einem oder einigen wenigen Basisindikatoren aufgebaut ist und Preisbewegungen und Trends gar nicht berücksichtigt. Also genau so ein System, vor dem wir wiederholt warnen.

Dennoch wollten wir das System ordentlich testen, um genauso wie in den anderen Fällen Beweise vorzulegen. Ein paar Tage generierte das System relativ normale Signale, auch wenn es an einem Nachmittag nur eins und manchmal innerhalb einer viertel Stunde auch 15 waren. Die Erfolgsquote dieser Geschäfte bewegte sich nach Erwarten um 50 Prozent. Das entspricht Zufallsgeschäften und bedeutet langfristig Verlust.

Dann aber trat eines Tages eine Situation ein, die weiteres Testen unnötig machte. Das System „spielte verrückt“ und begann, innerhalb von ein paar Sekunden entgegengesetzte Signale an einem Währungspaar zu generieren. Wenn Sie hier gefolgt wären, hätten Sie immerzu nacheinander die Positionen Call und Put auf NZD/USD geöffnet und damit eine Reihe Verluste erreicht.

Wenn Sie das sehen, wird Ihnen sehr schnell klar, dass diese Signale unsinnig sind und Sie diese ignorieren müssen, damit das Konto nur Teilverluste macht. Stellen Sie sich aber vor, Sie würden mit einem solchen System automatisch Geschäfte machen. Sie würden innerhalb von ein paar Minuten Ihr ganzes Geld verlieren!

Fazit

Die Zusammenfassung muss also eine Warnung sein, nicht nur OptionBot 2.0 aus dem Wege zu gehen. Diese automatisierten Systeme für Handel mit binären Optionen sind nur ein leerer schwarzer Schrank, der nichts kann, wahrscheinlich nur Geschäftskonten ausradieren. Sie können es selbst versuchen, aber nur bei Systemen, die einen Test ohne Investieren vom wirklichen Geld erlauben. Lassen Sie auch kein System automatisch mit Ihrem Konto Geschäfte machen. Bei der Rückkehr würde eine sehr unangenehme Überraschung in Form eines leeren Kontos auf Sie warten. Verlorenes Geld gibt Ihnen niemand zurück. Der Weg zu einem Gewinn führt nur über eigene Geschäfte.

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInDigg thisPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *