In the Money/Out of the money oder Geld zurück auch bei fehlgegangenen Geschäften

Binäre Optionen mit verschiedenen Verhältnissen ITM und OTM bei TopOption
Binäre Optionen mit verschiedenen Verhältnissen ITM und OTM bei TopOption.

Bei binären Optionen kann die Möglichkeit eintreten, dass, wie auch immer das Geschäft ausgeht, Sie niemals den gesamten investierten Betrag verlieren. Dies ist der Fall, wenn auch für „Out of the money“ eine Prämie ausgeschrieben ist. Also, wenn das Geschäft fehlgelaufen ist.

Jedes Geschäft mit binärer Option hat immer nur drei mögliche Ergebnisse

  • das Geschäft gelingt und Sie erhalten den vollen Gewinn (englisch „In the money“)
  • das Geschäft gelingt nicht und es entsteht Verlust (englisch „Out of the money“)
  • der Preis bleibt auf gleichem Niveau wie zu Beginn. Sie erhalten das in die Option investierte Geld zurück, das Geschäft endet mit Null (englisch „At the money“)

Wenn Sie mit den Basiswerten High/Low (nach oben/nach unten) der binären Option handeln, wissen Sie, dass Sie nur ermitteln müssen, ob der Preis über oder unter Ihrem Eintrittspreis liegt. Wenn Sie die richtige Seite treffen, bekommen Sie den vollen Gewinn.

Wenn nicht und der Preis auf der anderen Seite ist, als Sie dachten, verlieren Sie gewöhnlich den gesamten Betrag, den Sie in die Option investierten. Dies muss aber nicht so sein. Einige Broker bieten nämlich bei einigen Optionen, Ihnen einen Teil des Gelds zurückzugeben, auch wenn das Geschäft nicht gelingt.

Beispiel

Sie investieren 100 Dollar in ein Geschäft mit binärer Option, dabei denken Sie, dass der Kurs EUR/USD bei Ablauf der Option höher sein wird als jetzt. Gewöhnlich erhalten Sie 85 %, wenn Sie Recht haben, andernfalls verlieren Sie den in das Geschäft investierten Betrag. Das Angebot kann aber auch so sein, dass Sie bei Sieggeschäft 75 % erhalten und bei Verlustgeschäft nicht den ganzen Betrag verlieren, sondern 10 % zurückbekommen.

In Zahlen ausgedrückt, das Gewinngeschäft bringt Ihnen 75 Dollar, beim Verlustgeschäft verlieren Sie 90 Dollar, anstelle des gewöhnlichen Gewinns 85 Dollar und des Verlusts 100 Dollar. Das Verhältnis Gewinn – Verlust kann aber auch auf 65:80 oder 57:70 eingestellt sein.

Wozu ist das gut? Ehrlich gesagt, für die meisten Händler zu gar nichts. Bei den Zahlen, die wir im Beispiel genannt haben, wird es für Sie nämlich immer vorteilhafter mit einer binären Option zu handeln, die höheren Gewinn und Null bei Verlustgeschäft anbietet.

Aus der folgenden Tabelle ist nämlich zu sehen, dass eine andere Prozentverteilung bei „In the money“ (ITM) und „Out of money“ (OTM) erst dann günstiger ist, wenn der Geschäftserfolg unter 50 % sinkt. Das bedeutet aber so und so insgesamt Verlust und ist nicht das Ziel unserer Geschäfte. Es reicht Ihnen eine Erfolgsquote von 55 %, um insgesamt Gewinn zu machen, besser sind aber 60 % und mehr, damit Ihr Konto mit gutem Tempo wächst.

% Erfolgsquote der Geschäfte 80 % 60 % 55 % 45 %
Verhältnis ITM/OTM 85/0 57/30 85/0 57/30 85/0 57/30 85/0 57/30
Gewinne 680 456 510 342 467,5 313,5 382,5 256,5
Verluste 200 140 400 280 450 315 550 385
Netto-Gewinn 480 316 110 62 17,5 -1,5 -167,5 -128,5

Die Verhältnisse müssten also anders eingestellt sein, damit anders verteilte Prozentsätze in Erwägung gezogen werden könnten. Es gibt viele Broker und noch mehr Geschäftsstrategien, so kann nicht ausgeschlossen werden, dass jemand einen Broker, ein Verhältnis ITM und OTM und ein Geschäftssystem findet, bei denen das Handeln mit anders bewerteten Optionen erfolgreich ist, es ist aber bestimmt die Ausnahme.

In diesem Artikel sind wir von Zahlen ausgegangen, die Sie beim Broker TopOption erreichen können, wenn Sie auf die Karte „Option Builder“ schauen. Dort können Sie verschiedene Fälligkeiten und verschiedene Verhältnisse ITM/OTM wählen. Wie aber schon gesagt, es macht keinen Sinn, sich damit die Geschäfte zu komplizieren, „normale“ binäre Optionen reichen vollkommen.

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInDigg thisPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *