HINTERHÄLTIGER BETRUG: Elite Trading Club – Rezension

In dieser Rezension zu Elite Trading Club werden wir Beweise dafür präsentieren, dass es sich hierbei um Betrug handelt. Hinter diesem Schwindel steht ein gewisser Oliver Grünewald.

Grünewald behauptet, dass seine Software Elite Trading Club in der Lage ist, auf sehr profitable Weise mit binären Optionen zu handeln. Angeblich bringt Ihnen dieses Programm 15876 EUR pro Tag, bzw. 300 Tsd. EUR pro Monat, ein. In diesem Tempo macht es Sie in ein paar wenigen Monaten zum Millionär.

Ach ja, und dass so ein tolles Programm umsonst ist, versteht sich natürlich von selbst, nicht wahr? Und aus diesem Grund gewährt Grünewald Ihnen auch kostenlosen Zugang zum Elite Trading Club.

Elite Trading Club ist eine Mogelpackung

Grünewald ist natürlich ein Betrüger und Elite Trading Club ist nichts als Bauernfängerei. Die ganze Geschichte ist erfunden, und Ziel, das dahintersteckt, ist, Sie um Ihr Geld zu bringen. Schauen wir uns also einmal die Beweislage an.

Erfahrungen

Im Video zu Elite Trading Club werden die Leute vorgestellt, die mit diesem System angeblich Geld verdient haben und es daher auch anderen empfehlen.

Es ist und bleibt aber Betrug, denn es handelt sich bei diesen Personen um bezahlte Schauspieler, die mit diesem Programm absolut nichts zu tun haben. Schauen Sie sich das Bild an und Sie sehen den Beweis. Geben Sie diesem Herrn nur fünf Dollar, und er lobt alles, was Sie wollen, auch etwas, das ganz offensichtlich ein Riesenschwindel ist.

Presserezensionen

Auf der Website von Elite Trading Club findet man auch Artikel, die angeblich in Medien wie der Süddeutschen Zeitung und dem Wirtschaftsblatt erschienen sind. Dies entspricht jedoch keineswegs der Wahrheit. Diese Zeitungen haben nie auch nur ein einziges Wort über dieses Programm geschrieben.

Überprüfen können Sie dies auf den Internetseiten der betreffenden Blätter. Oder schauen Sie sich einmal das Bild rechts an und Sie werden den Beweis dafür sehen. Wir haben versucht, solche Artikel zu finden, aber es gibt sie einfach nicht!

Betrugssoftware – Wie die Sache in Wirklichkeit funktioniert

Möchten Sie wissen, wie Elite Trading Club Ihnen Ihr Geld aus der Tasche ziehen will? Wenn Sie sich bei diesem Programm registrieren, ist das erste, das Sie tun müssen, auf das Konto eines vorher ausgesuchten Brokers mit binären Optionen Geld zu überweisen. In unserem Fall war dies der nicht regulierte Broker Tradex Options.

Das wird deshalb von Ihnen verlangt, weil die Betrüger, die hinter diesem Programm stehen, von dem betreffenden Broker dafür bezahlt werden, dass sie ihm neue Kunden zuführen, die mit eigenem Geld handeln. Elite Trading Club ist also im Endeffekt alles andere als kostenlos. Denn solange Sie kein eigenes Geld auf das Konto einzahlen, wird das Programm nicht aktiv.

Wenn Sie dies aber tun und Geld auf das Konto einzahlen, wird Elite Trading Club dieses Geld in Nullkommanichts verbrennen, denn es ist absolut nicht dafür gemacht, mit Gewinn zu handeln. Wäre es dazu imstande, wäre es sicherlich nicht kostenlos. Ein Programm, das in der Lage ist, 300 Tsd. monatlich zu verdienen, würde Millionen von Euro kosten.

Zusammenfassung

Elite Trading Club ist ein ganz gewöhnlicher Schwindel, der den Betrügern die Taschen vollmachen soll und ihr Geld dabei durch den Kamin jagt. Gehen Sie ihm also lieber aus dem Weg!

Wenn Sie einmal sehen wollen, wie man mit binären Optionen tatsächlich Geld verdienen kann, richten Sie sich ein kostenloses Demokonto bei einem regulierten Broker ein. Auf diese Weise können Sie alles lernen, was diesbezüglich notwendig ist.

Beginnen Sie erst dann, echtes Geld zu investieren, wenn Sie in der Lage sind, auf einem solchen Demokonto mit Gewinn zu handeln.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Elite Trading Club
Author Rating
11stargraygraygraygray
Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInDigg thisPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

2 thoughts on “HINTERHÄLTIGER BETRUG: Elite Trading Club – Rezension

  1. Sehr geehrter Hans Bauer,
    was Sie hier – in Ihrer Kolumne recherchieren und publizieren, ist ehrenhaft und ich respektiere dies
    sehr und ich denke, dass dies auch viel Arbeit darstellt – danke dafür !
    Und es ist auch dringend erforderlich !
    Was ich nicht verstehe, ist – dass Sie ganz Offensichtlich den Betrug der einzelnen Betreiber, gewisser
    Websiten erkennen, jedoch nicht weiter gegen diese Betrüger vorgehen – warum nicht ?
    Es kommt mir so vor, wie beim Schwarzbuch der Steuerverschwendung, ich prangere an – aber ich will oder kann,
    nichts dagegen tun – warum ?
    Desweiteren habe Sie vor einiger Zeit, in den höchsten Tönen, für den Broker geschwärmt und geworben – warum, haben Sie dessen Geschäftspraktiken schon einmal getestet – oder wurden auch gewisse
    Profisionen bezahlt – dies meine ich jetzt, ohne Ihnen nahe treten zu wollen – Okay. aber diese Fa. wäre es auch
    ” wert ” von Ihnen überprüft zu werden !

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *