EIN MASKIERTER BETRUG: FX Revenge – Rezension

FX Revenge programIn dieser Rezension werden Sie erfahren, warum FX Revenge Betrug ist. Präsentiert wird dieser Schwindel von einem gewissen Markus Haas.

Haas behauptet, FX Revenge sei ein Handelssystem, das Sie täglich um Tausende von Euro reicher machen kann. Und obwohl der Name dieses Systems andeutet, dass es sich um Forex-Handel handelt, geht es hier in Wirklichkeit um binäre Optionen.

FX Revenge ist kostenlos. Heißt das also, dass man hiermit Geld verdienen kann, ohne einen einzigen Cent investieren zu müssen?

FX Revenge – eine Mogelpackung

In Wirklichkeit ist FX Revenge ein ganz gewöhnlicher Betrug, der es darauf anlegt, Sie um Ihr Geld zu bringen. Markus Haas ist eine fiktive Person, in der englischen Version dieses Programms wird die gleiche Geschichte von einem gewissen Dollar Bob erzählt.

Gefakte Rezensionen

RezensionEin Vergleich mit der englischen Version von FX Revenge ist auch im Hinblick auf die Erfahrungen der angeblichen Benutzer dieses Programms sinnvoll. Es zeigt sich nämlich, dass alle Rezensionen, die auf der Website von FX Revenge zu finden sind, schlicht erfunden sind.

Wenn Sie sich das Bild anschauen, werden Sie sehen, dass die Gesichter zwar gleich, die Namen aber verschieden sind. Zudem wurde das Video der Rezension mithilfe von bezahlten Schauspielern gedreht.

Ein Betrugsprogramm

SoftwareUnd schließlich haben wir hier auch noch das Handelsprogramm FX Revenge selbst. Wir haben es hierbei keineswegs mit einem Originalprodukt zu tun, vielmehr wurde die gleiche Software auch schon von dem Betrugsprogramm 5000 Pro Woche verwendet. Schauen Sie sich das Bild an. Dort sehen Sie den Beweis.

Es ist ganz typisch für solche Betrügereien, die mit binären Optionen Missbrauch treiben. Sie erzählen die verschiedensten erfundenen Geschichten, teilen aber die gleiche Plattform. Eine solche Plattform ist absolut wertlos, denn sie gründet auf keiner echten Gewinnstrategie.

In diesem konkreten Fall lassen sich Erfahrungen realer Benutzer finden, die mit diesem Programm Geld verloren haben.

Die Wahrheit

Was also ist das tatsächliche Ziel des Programms FX Revenge? Nun, es will Sie dazu bringen, auf das Handelskonto eines konkreten, nicht regulierten Brokers Geld einzuzahlen. Und zwar deshalb, weil die Betrüger mit dem betreffenden Broker zusammenarbeiten und von diesem dafür bezahlt werden, dass sie ihm neue Kunden zuführen.

Daher ist die Bedingung dafür, dass das Programm aktiviert wird, die Einzahlung des Geldes auf das Konto eines Brokers, den Sie sich, wohl gemerkt, nicht selbst aussuchen können. Die Betrüger wollen nicht, dass der Benutzer vor Auszahlung ihrer Provision dahinterkommt, dass ihr Programm unfähig ist, etwas anders als Verluste zu generieren.

Bewertung

FX Revenge ist nur ein weiteres Betrugsprogramm, das mit binären Optionen Missbrauch treibt. Wenn Sie nicht um Ihr Geld kommen wollen, sollten Sie einen großen Bogen um dieses Programm machen.

Kein Programm der Welt wird unentgeltlich Geld für Sie verdienen. Gewinne können nur erzielt werden, wenn man sich eine echte Gewinnstrategie zurechtlegt. Versuchen können Sie dies auf einem Demokonto bei einem regulierten Broker.

Solange Sie keine bewährte Gewinnstrategie haben, sollten Sie nicht mit echtem Geld handeln.

Summary
Review Date
Reviewed Item
FX Revenge
Author Rating
11stargraygraygraygray
Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInDigg thisPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

2 thoughts on “EIN MASKIERTER BETRUG: FX Revenge – Rezension

  1. Hallo
    Speartrader.com
    Herr Schuster ist Brocker und für mich ein absoluter Betrüger.
    Grund er machte mit mir Trades mit 11’000 Euro + 10’000 Euro, alles abgestürzt als
    Begründung Markt abgestürzt. Nachforschungen ergaben stimmt nicht.
    Ich machte eine kleine Schulung, 1% von Kapital sollte man einsetzen für Trades
    Brocker war mockiet weil ich keine 50′ investienen wollte.

  2. Hallo Zusammen, ich wollte handel und habe dies bei vielen Systemen versucht und bin nur betrogen worden und habe viel Geld verloren. Wo kann ich diese negative Erfahrung mitteilen, damit diese Betrüger bestraft werden.

    z. B. Yes-option. Hr. Jerime Hesse
    usw.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *