EIN HEIMTÜCKISCHER BETRUG: Centument – Rezension

centumentDiese Rezension zum Programm Centument stellt eine Warnung dar, denn bei diesem handelt es sich um einen Schwindel, der Ihnen das Geld aus der Tasche zieht. Präsentiert wird diese Mogelpackung von Gerald Reed.

Die Präsentation von Centument dürfte nicht billig gewesen sein. Zu sehen ist etwa ein ausgeliehener Lamborghini, der wohl Eindruck auf uns machen soll. Reed behauptet, früher für große Banken an der Wall Street gearbeitet zu haben, sich dann aber selbstständig gemacht und mit einem Team von Programmierern ein Programm für den Handel mit binären Optionen entwickelt zu haben.

Reed vergisst nicht, zu betonen, dass Centument in der Lage war, im Laufe eines einzigen Testtages Gewinne in Höhe von 4800 % zu generieren. Wir haben es hierbei also mit einem echten Wunderding zu tun. Und dieses Wunder erhalten wir auch noch kostenlos, denn angeblich müssen wir nichts dafür bezahlen.

Centument – ein Betrug

pressWie wir dies mittlerweile schon von so vielen anderen Betrugsmodellen kennen, ist auch Reed natürlich eine fiktive Person, die von einem bezahlten Schauspieler verkörpert wird. Und auch eine Gesellschaft namens Centument LTD existiert nicht.

Den ersten Beweis dafür finden Sie auf dem Bild rechts. Über Centument sollen auch schon Medien wie Bloomberg, CNN und Money lobend berichtet haben.

Doch nicht ein einziger der Genannten hat über Centument je ein Wort verloren, alle diesbezüglichen Behauptungen sind erdichtet, ein klarer Fall von Betrug.

Sie können dies auf den Internetseiten dieser Medien selbst überprüfen.

Rezensionen und Erfahrungen

erfahrungenEin weiterer Schwindel auf der Website von Centument sind die angeblichen Rezensionen und Erfahrungen der Benutzer mit diesem Programm.

Betrachten Sie noch einmal das Bild rechts und Sie werden sehen, dass die Fotos aus von einer Datenbank stammen. Es handelt sich hierbei also um keine echten Benutzer. Die Geschichten und Zahlen sind absolut fiktiv.

Wo Sie mit Centument landen

wall-street-broker-centumentReed behauptet in dem Video, dass Sie mit den besten Brokern der Wall Street handeln werden. Dazu ist zunächst einmal zu sagen, dass an der Wall Street überhaupt keine Broker mit binären Optionen sitzen.

Und zweitens schickt Centument Sie zu einem nichtregulierten Booker an irgendeinem exotischen Ort, wo Sie ihre Rechte, wenn es zu Problemen komme sollte, kaum werden einfordern können. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie Ihr Geld nie mehr wiedersehen, selbst wenn Sie Geld verdienen würden. Aber Letzteres wird ohnehin nicht geschehen…

Die Wahrheit – wie es funktioniert

Schauen wir uns abschließend einmal kurz an, wie Centument in Wirklichkeit funktioniert. Seine Entwickler erhalten von ihrem Partner-Broker für jeden neuen Kunden, der Geld auf das Konto einzahlt, eine Prämie.

Und das ist der einzige Zweck dieses Schwindels, nämlich Sie dazu zu bringen, einem bestimmten Broker Geld zu überweisen. Wenn Sie das tun, wird Centument Ihr Geld verbrennen, Sie werden es nie mehr widersehen.

Bewertung

Centument ist ein Betrug, die mit binären Optionen Missbrauch treibt. Es wird Ihnen mit Sicherheit kein Geld verdienen. In Wirklichkeit passiert das genaue Gegenteil: Es bringt Sie dazu, einem nicht regulierten Broker Geld zu überweisen. Um Ihre Einlage ist es dann geschehen.

Vergessen Sie Programme, die Ihnen angeblich kostenlos die Taschen vollmachen. So etwas gibt es nicht. Wenn Sie mit dem Handel mit binären Optionen Geld verdienen möchten, müssen Sie zunächst lernen, auf einem Demokonto zu handeln, das sie im Übrigen völlig kostenlos erhalten können.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Centument
Author Rating
21star1stargraygraygray
Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInDigg thisPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *