Binäre Optionen vs. Forex vs. Futures

Binäre Optionen werden von einigen Tradern übersehen, aber wir wagen zu behaupten, zu Unrecht. Wir möchten mit dem Vergleich von einigen sonstigen Finanzinstrumenten erklären, warum. Aus unserem Vergleich geht auch hervor, dass sich binäre Optionen am meisten für das Daytrading eignen.

Binäre Optionen

Wenn wir uns über den Grundtyp von High/Low Optionen mit kürzerer Fälligkeitsdauer unterhalten, wird sich der Rückfluss Ihrer Investitionen um die 85 % bewegen. Das bedeutet zum Beispiel, dass wenn Sie 50 Dollar investieren, Ihr Nettogewinn 42,5 Dollar sein wird.

Das kann jemandem als relativ wenig erscheinen, dass Sie mehr riskieren, als Sie gewinnen können, woraus hervorgeht, dass Sie eine Erfolgsquote der Geschäfte von mehr als 50 % brauchen, damit Sie im Plus sind. In diesem konkreten Fall möchten Sie, dass Sie wenigstens in 60 und mehr Prozent der Fälle Recht haben, damit Ihr Konto mit einem vernünftigen Tempo wächst.

Nur wenn wir das mit den sonstigen Märkten vergleichen, stellten wir fest, dass das überhaupt nicht wenig ist.

binäre optionFutures

Schauen wir uns zur Veranschaulichung das hypothetische Geschäft den linken Index an, der e-mini Dow Jones (YM) ist, aber das gleiche würde auch für e-mini Nasdaq (NQ) gelten. Es geht um beliebte Märkte, da ein Tick den Wert von 5 Dollar hat, so dass sie für Anfänger relativ billig sind.

Sagen wir, dass wir ungefähr für das gleiche Geld handeln möchten, was also ein Risiko von 10 Ticks bedeutet, und sagen wir, dass wir RRR auf 1:1 einstellen, das bedeutet, dass wir auf den gleich großen Gewinn abzielen, also auch 10 Ticks.

Bei Futures werden aber Kommissionen bezahlt, in der Regel um die 4,5 Dollar pro abgeschlossenes Geschäft. Das bedeutet, dass wenn Ihnen das Geschäft gelingt, Sie einen Nettogewinn von 45,5 Dollar realisieren würden, wenn es nicht gelingt, der Verlust 54,5 Dollar wäre. Wenn wir diese zwei Zahlen vergleichen, stellen wir fest, dass wir für die riskierten 54,5 Dollar 45,5 Dollar gewinnen können, oder nur 83 %, was weniger als bei binären Optionen ist!

futuresForex

Bei Forex tritt eine ähnliche Situation ein, bei jedem Geschäft muss mit einem Spread und manchmal auch mit Gebühren für das Geschäft gerechnet werden. Wenn es keine Gebühren gibt, gibt es einen größeren Spread und umgekehrt. Zur Veranschaulichung wählen wir den billigsten Markt, der EUR/USD ist, und sagen wir, dass der Spread nur 1 Pip einschließlich Gebühren sein wird (in Wirklichkeit wird die Mehrheit der Broker teurer sein).

Wir werden wiederum um die 50 Dollar riskieren, so dass wir durch Standard-Lot ein Stop-Loss um die Größe von 5 Standard-Pips haben werden. Der Spread hat in diesem Fall die gleichen Auswirkungen wie die Gebühren für den Handel bei Futures. Wenn wir dabei bleiben, dass unser Geschäft die Bewegung um die Größe x in der einen oder anderen Richtung endet, wird unser Geschäft entweder mit einem Verlust von 50 Dollar oder mit einem Gewinn von 40 Dollar enden. Das bedeutet einen potentiellen Rückfluss von nur 80 %, was weniger als bei binären Optionen und weniger als bei Futures ist.

forexFazit

An diesen Beispielen ist offensichtlich, dass binäre Optionen bei Weitem nicht so ungünstig sind, wie es manchen Tradern auf den ersten Blick erscheint, es ist genau umgekehrt. Es geht selbstverständlich um das Daytrading, wobei Sie auf relativ kleine Bewegungen spekulieren. Binäre Optionen sind in einem noch größeren Vorteil dank dessen, da während wir bei Forex und Futures eine bestimmte Richtung in unserer Richtung benötigen (Größe 1:1 zum Stop-Loss), genügt es bei binären Optionen, dass sich der Preis nur um einen einzigen Tick in unsere Richtung bewegt, die Bewegung kann absolut minimal sein, und wir realisieren den vollen Gewinn.

Es gilt, je teurer die Märkte sind und je größere Bewegungen Sie handeln werden, desto mehr werden die Gebühren auf den sonstigen Märkten an Bedeutung relativ zum Gewinn verlieren, daher beginnen Forex und Futures ihre Nachteile im Vergleich zu binären Optionen zu verwischen.

Für das Daytrading, wobei Sie in die Position für einen kürzeren Zeitraum im Rahmen eines Tages eintreten, eignen sich binäre Optionen sehr gut. Wenn Sie in die Positionen auf einen längeren Zeitraum von einigen Tagen eintreten, wird es vorteilhafter sein, sich einen Vergleich zu anderen Märkten zu machen, wie sich das in Ihrem konkreten Fall an der Gewinnquote zeigt.

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInDigg thisPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

1 thought on “Binäre Optionen vs. Forex vs. Futures

  1. Ihr Deutsch ist so miserabel, dass man davon ausgehen kann, dass Sie Betrüger oder Menschen mit niederer Bildung sind.!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *